Die großen und kleinen Geheimnisse der Wechseljahre

Du weisst bestimmt, dass bereist ab dem 35. Lebensjahr der Eierstock seine Arbeit verringern kann. Es kommt zu unterschiedlichen Beschwerden. Das können tatsächlich bereits die Vorboten der Wechseljahre sein.

Wer macht zuerst die Probleme?

In der heutigen Podcastfolge erfährst du, warum Progesteron das erste Hormon ist, das wirklich Probleme machen kann. Wir schauen uns aber auch an, was mit dem Östrogen passiert und welche körperlichen und seelischen Auswirkungen ein Hormonchaos auf deinen Zyklus hat.

Alles spielt verrückt?!

In den Wechseljahren spielt eine Reihe von Hormone verrückt und macht Probleme. IN der heutigen Podcastfolgen schauen wir uns diese Probleme ebenfalls genauer an und
du bekommst Tipps, wie du hier vorbeugend gegensteuern kannst.

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!“

@deineAlex

Shownotes:

 

Verhütungsfolgen: 28 – 30

– Folge 28 – Hormonfreie Verhütung mit der Kupferspirale
– Folge 29 – Hormonfreie Barrieremethode zur Verhütung
– Folge 30 – Hormonfreie Verhütung mit NFP, Sensiplan und Co.

Gibt es etwas rund ums Thema Wechseljahre, das ich in dieser Podcast-Serie noch besprechen soll? Dann schicke mir gerne eine E-Mail mit deiner Frage an hello@alexbroll.com.

Schon den Hormon-Selbsttest gemacht?

Wenn nicht, solltest du DIESE Gelegenheit nutzen. Mit dem Hormon-Selbsttest bekommst du schon mal einen groben Überblick, was alles gerade im Ungleichgewicht sein könnte. Das kann dir schon ganz viel dabei helfen, das Hormonchaos zu verstehen, um dann die richtigen Schritte DAGEGEN einzuleiten. Also nicht zögern, sondern gleich herunterladen, ausdrucken und mit einem Stift ausfüllen.

Mach den Hormon-Selbsttest.

Du bist dir nicht sicher, ob deine Hormone verrückt spielen? Dann verschaffe dir Klarheit und mach den Selbsttest. Ausdrucken, ankreuzen und auswerten. Fertig. (Hinweis: Test ist nicht online ausfüllbar!)

Zusätzlich erhältst du einmal wöchentlich meinen Newsletter mit hilfreichen Tipps & Inspirationen und hin und wieder einem Angebot. Du kannst dich jederzeit abmelden.

Deine gratis Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.