Warum soll der Podcast noch besser werden

Alles ist immer in Veränderung. Das ist Fortschritt. Und das ist, finde ich, gut so. Gibt es keine Veränderung, bleibt alles beim Alten, ist das Rückschritt. Nein, das will ich nicht. Vor allem nicht für den Podcast.

Dieser Podcast unterstützt Frauen dabei, mehr über ihren Körper zu erfahren. Mehr über das hormonelle Ungleichgewicht, mit dem sie vielleicht zu kämpfen hat, zu lernen. „Was steckt wirklich dahinter und was kann ich tun?“. Das soll noch besser werden. Noch nachvollziehbarer. Noch nachhaltiger.

Ein Platz für all deine Fragen

Der Podcast ist ein wunderbares Medium, um generelle Fragen zu den Hormonen zu beantworten. „Was macht das Progesteron?“. „Wie wirkt sich eine Östrogendominanz aus?“. „Warum fühle ich mich immer so erschöpft und erschlagen?“. Viele Antworten findest du bereits im Podcast.

Wäre es nicht toll, wenn du ganz konkret deine Fragen direkt an mich stellen könntest? Wenn du du ganz genau nachfragen kannst und gleich Antworten darauf bekommst?

Das wird schon bald für dich möglich sein – mit der „Let’s talk … health&hormones“-Community.

Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand

Stell Fragen und lerne was hinter deinen Beschwerden wirklich steckt! Werde selbst wieder aktiv. Sei kein Opfer mehr, warte nicht mehr, sondern tue etwas, damit du dich wieder fit, gesund und ausgeglichen fühlst.

Und frag‘ mich einmal im Monat, was du tun kannst, damit es dir besser geht. In der ONLINE-Gruppe „Let’s talk … health&hormones“.

Was dich genau dabei erwartet, warum es diese Gruppe überhaupt geben wird und wie die Zusammenarbeit mit mir aussehen wird, erzähle ich dir in dieser Bonus-Podcastfolge.

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand“

@deineAlex
______________________________________________

Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen:

Webseite: www.alexbroll.com, wo du dir den Hormonfragebogen herunterladen kannst.

Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde

Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl

Facebook: https://bit.ly/2Gr7kRL

Shownotes zur aktuellen Folge:

Bis Ende Mai kannst du ganz unverbindlich und kostenlos in die Facebook-PopUp-Gruppe kommen und einfach reinschnuppern und erfahren, was sich hinter der ONLINE-Gruppe „Let’s talk…health&hormones versteckt. Du bist herzlich willkommen.

Diese Themenblöcke werden dich in den kommenden Monaten hier im Podcast erwarten.

Mai: Was bedeutet Gesundheit?
Juni: Frau sein – Was bedeutet das konkret für mich?
Juli: Veränderungen annehmen
August: Warum Frauen sich über ihr Aussehen definieren
September: Sexy hexy – Libido & Co. unter der Lupe
Oktober: Fruchtbarkeit auf allen Ebenen
November: Depression
Dezember: Mind your health – Kümmere dich um deine Gesundheit

Die Podcastfolgen bleiben weiterhin kostenfrei und auf Hormone und die Folgen eines Hormonchaos konzentriert.

Deine kostenlose Hormon-Sprechstunde bei mir kannst du direkt unter www.alexbroll.com/sprechstunde buchen. Wir gehen zusammen deine Symptome durch und wir überlegen, ob deine Hormone gerade im Ungleichgewicht sind und was du dann tun kannst. Dort kannst du auch Fragen zu meinem neuen Gruppenprogramm „Let’s TALK… Hormone“ stellen. Oder schreibe mir eine Mail an hello@alexbroll.com

Den Hormonfragebogen findest du auf www.alexbroll.com.

Und wenn du den Podcast bewerten magst, kannst du das hier tun: https://alexbroll.com/podcast-auf-itunes-bewerten/

Deine gratis Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.