„Lass mich in Ruhe“ mit dem Thema Sex

Wenn es im Bett eines Paares nicht läuft, hat meistens erst einmal nur ein Partner ein Problem. Nämlich der, der Lust hat. Der andere Partner weniger. Da sind Probleme häufig vorprogrammiert. Es hagelt Vorwürfe von beiden Seiten. Keiner kann den anderen verstehen. Beide Partner fühlen sich verletzt und unverstanden.

Fremdgehen – (k)eine Lösung

Melanie Mittermaier, meine Interviewpartnerin, hat es selbst erlebt. Im Streit mit ihrem Partner wurde schon auch mal gedroht, dass Fremdgehen eine Option wäre, wenn es zu Hause im eigenen Bett nicht mehr läuft. Melanie sagt aber auch, das Fremdgehen keine Lösung ist! Denn das verschiebt nur das Problem. Es löst es aber nicht!

Es fehlt häufig die Erotik

In langjährigen Partnerschaften geht die Erotik häufig verloren. Das alltägliche Lümmeln auf der Couch am Abend, vielleicht sogar schon mal Vorschlafen und dann doch noch mal schnell Lust auf den Partner bekommen vor der Nachtruhe, gehören nicht unbedingt zu den erotischen Spielerein eines Paares.

Als Beziehungsexpertin weiß Melanie allerdings, dass die Erotik ein wichtiger Teil des Sexlebens ist. Die Kunst, den Partner zu verführen und heiß zu machen, wird bei den meisten Paaren unterschätzt.

Sex passiert (auch) zwischen den Ohren

Erotik, Leidenschaft, Phantasie – auch das beeinflusst unsere Libido. Wenn die Partner sich gar nicht mehr anstrengen müssen, sich gegenseitig zu erobern, wird ’s langweilig und das merken beiden dann möglicherweise auch im Bett.

Ein kleiner Flirt, eine Anspielung in der Textnachricht, ein neues sexy Kleidchen, eine sanfte Berührung am Rücken – Es gibt so viele Möglichkeiten die Erotik zu beleben und die Lust nicht alleine vom Feuchtigkeitszustand der Scheide abhängig zu machen.

Melanie Mittermaier hat mir im Interview viele tolle Tipps verraten, um die Unlust zu verringern und das Sexleben wieder zu beleben. Dieses Gespräch solltest du nicht verpassen.

 

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!“

@deineAlex

Shownotes:

Melanie Mittermaier findest du auf https://melanie-mittermaier.de/. Dort findest du alle, bisher erschienenen Podcastfolgen, sowie die Aufzeichnung einer Keynote bei der Veranstaltung „Gedankentanken“.

Bei Melanie bist du bestens aufgehoben, wenn du die Liebe in deiner Partnerschaft (neu) beleben willst oder wenn „Gefahr im Verzug“ ist. Wenn also du oder dein Partner sich fremdverliebt haben bzw. ihr euch nach einer Affäre wieder sortieren wollt.

Hol dir Unterstützung! Es ist Gold wert – Für euch beide.

____________________________________________

 

Deine kostenlose Hormon-Sprechstunde bei mir kannst du direkt unter www.alexbroll.com/sprechstunde buchen. Wir gehen zusammen deine Symptome durch und wir überlegen, ob deine Hormone gerade im Ungleichgewicht sind und was du dann tun kannst.

Dort kannst du auch Fragen zu meinem neuen Gruppenprogramm „_Let’s talk… health&hormones_“ stellen. Oder schreibe mir eine Mail an hello@alexbroll.com

Wenn du in die FB-PopUp-Gruppe „Let’s talk… health&hormones“ kommst, dann kannst du einfach mal im Mai unverbindlich reinschnuppern, wie du mir Fragen stellen kannst und warum das für dich richtig sein kann.

Den Hormonfragebogen findest du auf www.alexbroll.com.

Und wenn du den Podcast bewerten magst, kannst du das hier tun: https://alexbroll.com/podcast-auf-itunes-bewerten/

Deine gratis Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.