Mein Körper ist gegen mich

Wie oft hast du diesen Gedanken, wenn du nicht schlafen, abnehmen, geduldig sein kannst? Wenn du dich erschöpft, unkonzentriert oder unzufrieden fühlst. Dein Körper scheint gegen dich zu spielen. Nichts scheint zu helfen und alles, was du willst – endlich wieder du selbst sein. Endlich wieder in deiner Kraft sein.

Was wenn…

… deine Symptome und Beschwerden nicht nur „dein Feind“ wären. Sondern du damit ein Zeichen bekämest. Wie würde es dir gehen, wenn du mit dir umgehen würdest, wie mit deiner besten Freundin, die in jedem Desaster noch etwas Gutes finden wollten? Wir gehen oft sehr hart mit uns um. Oft fehlt es am so hilfreichen Selbstmitgefühl und der nötigen Zuwendung, um das Chaos und das Unbehagen aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Sei freundlch mit dir

Ohne die Freundlichkeit und Zuneigung dir selbst gegenüber wird der Weg raus aus dem Hormonchaos sehr viel länger dauern. Warum? Weil dir die neue Perspektive, der positive Blickwinklel fehlt. Wer sich selbst annimmt, sich selbst die beste Freundin wird, kann sich auch Trost spenden in den schwierigen Zeiten. Die Zeiten werden möglicherweise länger andauern, als du es erwartest. Warum also nicht in dieser Zeit auf DEIN Selbstmitgefühl und deine Zuneigung zählen.

In der heutigen Podcastfolge möchte ich dir erzählen, warum ich es so wichtig finde, dass jede Frau (ob mit oder ohne Hormonchaos) selbst selbst gegeüber mit Mitgefühl und Zuneigung begegnet. Ich selbst weiß, was es bedeutet, sehr hart mit sich selbst zu sein und was plötzlich in Gang kommt, wenn sich die Einstellung zu sich selbst ändert. Diese Erkenntnis möchte ich heute sehr gerne zum Jahresabschluss mit dir teilen.

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!“

Herzlichst deine Alex

 

Hier findest du mich auch:

Mein Instagram: https://www.instagram.com/raus_aus_dem_hormonchaos/

Meine E-Mailadresse hello@alexbroll.com solltest du besondere Themenwünsche habe oder einfach mal gerne ins Interview kommen wollen.

Schon den Hormon-Selbsttest gemacht?

Wenn nicht, solltest du die Gelegenheit nutzen. 

Mach den Hormon-Selbsttest.

Ausdrucken, ankreuzen und auswerten. Fertig. (Hinweis: Test ist nicht online ausfüllbar!)

Zusätzlich erhältst du 14-tägig meinen Newsletter mit hilfreichen Tipps und hin und wieder einem Angebot. Du kannst dich JEDERZEIT SELBST abmelden.

Deine gratis Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.