Darmkrebs ist bei Frauen die zweithäufigste Darmerkrankung

Okay, mal Hand aufs Herz – Hast du gewusst, dass bei Frauen die zweithäufigste Krebserkrankung der Darmkrebs ist? Also mich hat das ehrlich überrascht. Doch leider lügen die Statistiken nicht. Doch es gibt gute Nachrichten, du kannst etwas dagegen tun. Richtig. Du kannst zur Darmkrebsvorsroge gehen. Aber auch hier zeigen die Statistiken, dass noch lange nicht alle Frauen, die zur Darmkrebsvorsorge gehen könnten, dass sie auch hingehen. Damit verschenkst du aber möglicherweise wertvolle Lebenszeit, denn wenn Darmkrebs frühzeitig erkannt wird, kann er sehr gut behandelt und geheilt werden.

Risikofaktoren spielen beim Darmkrebs auch ein wichtige Rolle

Wie bei allen Krebserkrankungen spielen sogenannte Risikofaktoren ein wichtige Rolle, da sie dazu beitragen, dass ich die Krebszellen entwicklen. Nicht immer spielen alle Risikofaktoren eine Rolle und leider kommt es auch immer wieder vor, dass auch Menschen, die überhaupt keinen Risikofaktoren hatten erkranken. Doch meistens gibt es diese Riskofaktoren. Du solltest diese Faktoren kennen, denn einige davon können wir eben auch verändern.

In der heutigen Podcastfolge sprechen wir über das Darmkrebsrisiko bei Frauen. Du erfährst, welche Risikofaktoren eine Rolle spielen und an welchen Symptomen du Darmkrebs möglicherweise erkennen kannst.
Natürlich hörst du mehr dazu, was du präventiv tun kannst und ich erzöhle dir mehr dazu, wie Darmkrebs, sollte er aufgetreten sein, üblicherweise behandelt wird.

Ich freu mich auf dich.

“Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!”

Herzlichst deine Alex

Shownotes:

 

Tolle Ernährungstipps in der Nachsorge einer Darmkrebserkrankung findest du bei den Ernährungsdocs:

Ernährung nach Darmkrebserkrankung

 

 

Du interessierst dich für ein Hormoncoaching? Dann schau mal unter www.alexbroll.com/kontakt vorbei.

Dort kannst du den Kennenlernfragebogen ausfüllen, damit wir ein kurzes 15-Minuten-Kennenlerngespräch für 0,- € vereinbaren können.

 

Kennst du schon meinen Mini-Audiokurs:

Zurück ins Hormongleichgewicht

progesteronmangel, östrogendominanz, wechseljahre, menopause, zyklusprobleme, perimenopause, zurück ins hormon-Gleichgewicht

 

Persönliche und individuelle Unterstütztung biete ich dir im Hormoncoaching an.

Mein neues Buch zum Thema Nebennierenschwäche und -erschöpfung!

Mein Buch “Der müde Vogel kann mich mal” kannst du unter ISBN-Nr. 978-3-7423-1830-5 bei dem Bookdealer deiner Wahl bestellen und erwerben. Hier geht es direkt zu Amazon (Affiliate-Link), wo du das Buch noch heute bestellen kannst.

Bei mir kannst du das Buch ebenfalls erwerben (Plus persönlicher Widmung, wenn du das möchtest ;-)). Allerdings muss ich die Versandkosten noch zusätzlich berechnen, so dass du einen Einkaufspreis von 23,50 EUR (innerhalb D) zu erwarten hast.

Schon den Hormonchaos-Selbsttest gemacht?

Wenn nicht, solltest du die Gelegenheit nutzen.

Mach den Hormonchaos-Selbsttest.

Ausdrucken, ankreuzen und auswerten. Fertig. (Hinweis: Test ist nicht online ausfüllbar!)

Zusätzlich erhältst du 14-tägig meinen Newsletter mit hilfreichen Tipps und hin und wieder einem Angebot. Du kannst dich JEDERZEIT SELBST abmelden.

Hormonguide gefällig?

Schau dir das Video mit den wichtigsten Fragen zu deinem Hormonchaos jetzt gleich an. Du kannst es dir komplett kostenfrei sofort anschauen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, hole dir jetzt das Video