Periodenbeschwerden loswerden – Betreibe Ursachenforschung

Wenn die Menstruationsblutung Schwierigkeiten macht, ist oft guter Rat teuer. „Was kann ich machen?“ ist eine Frage, dich mich immer wieder erreicht. Mein aller erster und wichtigster Rat geht immer in Richtung Ursachenforschung. Kennst du die Ursache für deine Probleme nicht, dann kannst auch nicht das Nötige tun, um die Periodenbeschwerden loszuwerden.

„Hast du einen Eisprung oder nicht?“

Auch wenn du erst einmal KEINE Ahnung hast, was als Ursache für deine Zyklusprobleme in Frage kommt, kannst du dir immer überlegen: „Hattest du einen Eisprung oder nicht?“. Der Eisprung ist bei den meisten Periodenproblemen der „springende“ Punkt (haha, wie passend im wahrsten Sinne des Wortes, nicht wahr?).

Das sind die üblichen Ursachen bei Periodenbeschwerden

Stress, die Schilddrüse, deine (Fehl-) Ernährung, Entzündungsreaktionen deines Körpers oder auch die Einnahme bestimmter Medikamente zählen zu den üblichen Ursachen bei Zyklusproblemen. Abhängig von den jeweiligen Ursachen sind die Behandlungsmöglichkeiten sehr vielfältig. Oft helfen bestimmte Nährstoffe, wie Vitamine und Mineralstoffe. Auch der Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel und viele altbekannten Kräuter und Pflanzen aus der Naturheilkunde können dir Erleichterung und Linderung bringen.

Was du bei Periodenbeschwerden konkret tun und wie du sie behandeln kannst, erfährst du in der aktuellen Podcastfolge.

 

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!“

@deineAlex

Shownotes:

 

Deine kostenlose Hormon-Sprechstunde bei mir kannst du direkt unter www.alexbroll.com/sprechstunde buchen. Wir gehen zusammen deine Symptome durch und wir überlegen, ob deine Hormone gerade im Ungleichgewicht sind und was du dann tun kannst.

 

Den Hormonfragebogen findest du auf www.alexbroll.com

 

Und wenn du den Podcast bewerten magst, kannst du das hier tun: https://alexbroll.com/podcast-auf-itunes-bewerten/

 

Deine gratis Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.