Wie wendet frau bioidentische Hormone in der Praxis an?

Was sind bioidentische Hormone überhaupt?

Wer in die Wechseljahre kommt oder mit starken PMS (prämenstruellen Beschwerden) oder Zyklusbeschwerden zu kämpfen hat, hat vielleicht schon mal von den bioidentischen Hormone gehört. Was ist das überhaupt?

Bioidentisch bedeutet = Identisch mit den körpereigenen Strukturen. Der menschliche Körper erkennt also keinen Unterschied zwischen einem selbst produzierten Hormon oder einem Hormon, das von außen zugeführt wird.

Bringen diese bioidentische Hormone eigentlich etwas?

Natürlich stellen sich viele Frauen die Frage, ob von außen zugeführte Hormone überhaupt helfen können. Frauen, die schon viele Monate oder sogar jahrelang mit Schlafstörungen, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen oder trockener Haut zu kämpfen haben, haben oft schon die Hoffnung auf Erleichterung aufgeben.

Bioidentische Hormone können hier von großem Nutzen sein. Wer unter einem Hormonmangel leidet, kann durch das Auftragen einer Creme tatsächlich eine deutliche Verbesserung erreicht werden. Oft kann der Mangel sogar ausgeglichen werden.

„Sollte ich die bioidentischen Hormone für immer einnehmen?“

Diese Frage stellen mir meine Klientinnen immer wieder. Auch meinen heutigen Interviewpartnern wird diese Frage immer wieder gestellt.

Das Apothekerpaar Marie und Michael Greiff hat sich auf das Thema bioidentische Hormone spezialisiert. Sie sind wirkliche Experten auf diesem Gebiet und kennen viele Fragen, die ihnen zu den bioidentischen Hormonen immer wieder gestellt werden.

In unserem Interview habe ich die Beiden gelöchtert und Fragen gestellt. Sie beantworten zum Beispiel auch die Frage: „Kann ich selbst, ohne Betreuung eines Therapeuten bioidentische Hormone anwenden?“ oder auch „Was kann frau tun, wenn sie keine Hormone einnehmen/ auftragen sollten (hormonrezeptorpositive Tumore) und sie z.B. an chronischer vaginaler Trockenheit leidet?“ und noch viele viele mehr.

Marie und Michael Greiff erklären uns sehr anschaulich und gut, wie frau bioidentische Hormone praktisch anwenden kann.

Shownotes:

Die Marktapotheke Greiff findest du auf www.marktapotheke-greiff.de. Im Shop findest du, die in der Folge erwähnte Myoni-Produkte.

Auf Facebook findet du die Apotheke ebenfalls. Dort gibt es immer wieder auch Aktionen und coole Tipps zu den Produkten.

Deine gratis Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.