015170067308 post@alexbroll.com

Eine der wichtigsten Fragen bei Hormonchaos

„Soll ich einen Test machen?“, „Was soll ich testen lassen?“ oder auch „Was ist besser – ein Blut- oder ein Speicheltest?“. Fragen über Fragen, wenn frau dem Grund für das Hormonchao auf den Grund gehen will. „Was ist denn jetzt die richtige Untersuchung?“ fragen sich viele meiner Klientinnen. Grundsätzlich ist ein Hormontest schon sinnvoll. Mit Zahlen und Daten zu arbeiten, hilft oft, um die Maßnahmen noch besser anpassen zu können.

Hormone kann man (nicht) testen

Das hören auf jeden Fall viele meiner Klientinnen von ihrem Frauenarzt*in. Und es ist gar nicht so leicht einen guten Hormonstatus zu bekommen. Denn die Hormone schwanken. Das heißt aber nicht, dass Hormone grundsätzlich nicht zu testen sind. Blut und Speichel sind zwei Körpersäfte, die die Untersuchung von Steroidhormonen ermöglichen. Es gibt aber wichtige Kriterien für die eine oder andere Untersuchung.

Es gibt nicht die beste Untersuchungsmethode

Nein, es gibt nicht die EINE Untersuchungsmethode, die für jede Frau und ihre Hormonprobleme geeignet ist. Es kommt immer auf die Fragestellung und die Hormonbehandlung an. Was ich genau meine und welche Hormontest es überhaupt gibt, das erfährst du in der neuesten Podcastfolge 121.
Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir von Herzen.

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!“

Herzlichst deine Alex

 

Hier findest du mich auch:

Mein Instagram: https://www.instagram.com/raus_aus_dem_hormonchaos/

Meine E-Mailadresse hello@alexbroll.com solltest du besondere Themenwünsche habe oder einfach mal gerne ins Interview kommen wollen.

Schon den Hormon-Selbsttest gemacht?

Wenn nicht, solltest du die Gelegenheit nutzen. 

Mach den Hormon-Selbsttest.

Ausdrucken, ankreuzen und auswerten. Fertig. (Hinweis: Test ist nicht online ausfüllbar!)

Zusätzlich erhältst du 14-tägig meinen Newsletter mit hilfreichen Tipps und hin und wieder einem Angebot. Du kannst dich JEDERZEIT SELBST abmelden.

Deine gratis Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.