015170067308 post@alexbroll.com

Wenn es plötzlich brennt und schmerzt.

Vielen Frauen in den Wechseljahren (oder auch danach) klagen über häufigere Blasenentzündungen. Wie unangenehm. Es kommt zu Schmerzen beim Wasserlassen und/ oder einem sehr „gereizten“ Gefühl in der Blase. Was ist das los?

Wer ist schuld?

Spurensuche ist also angesagt. Wer schon häufiger mit Blasenentzündung zu tun hatte, weiß, dass diese Entzündungen natürlich auch durch eine bakterielle Infektion entstehen können. Wenn es aber immer wieder passiert und die Untersuchungen keine Erreger nachweisen können. wer ist dann schuld? Estriol ist ein wichtiges Hormon, dass ebenfalls eine Rolle spielen kann bei wiederkehrenden Blasenentzüdungen und trockenen Schleimhäuten.

In der heutigen Podcastfolge erfährst du, warum Estriol möglicherweise auch bei dir in Betracht kommt und welche anderen Faktoren ebenfalls eine wiederkehrende Blasenentzüdnung verstärken können. Wir schauen uns natürlich auch an, welche natürlichen Möglichkeiten du hast, um den Estriolspiegel zu unterstützen.

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!“

Herzlichst deine Alex

 Shownotes:

Alle Infos zum Audiokurs „Zurück ins Hormongleichgewicht“ findest du hier.

progesteronmangel, östrogendominanz, wechseljahre, menopause, zyklusprobleme, perimenopause, zurück ins hormon-Gleichgewicht

 

Schon den Hormonchaos-Selbsttest gemacht?

Wenn nicht, solltest du die Gelegenheit nutzen.

Mach den Hormonchaos-Selbsttest.

Ausdrucken, ankreuzen und auswerten. Fertig. (Hinweis: Test ist nicht online ausfüllbar!)

Zusätzlich erhältst du 14-tägig meinen Newsletter mit hilfreichen Tipps und hin und wieder einem Angebot. Du kannst dich JEDERZEIT SELBST abmelden.