015170067308 post@alexbroll.com

Progesteronlos nach den Wechseljahren?

Mhmm, es ist doch so, wenn der Eierstock kein Progesteron mehr bildet durch die Menopause, dann hat die Frau doch eigentlich kein Progesteron mehr, oder? Dann müsste sie also für immer und ewig ab diesem Zeitpunkt ohne Progesteron auskommen. Doch Progesteron ist, wie du weißt ein wichtiges Hormon – egal ob vor oder nach der Menopause. Kann es also sein, dass frau völlig progesteronlos durch ihre Postmenopause läuft?

Du bist NICHT progesteronlos nach der Menopause

Puhh! So ein Glück. Es ist tatsächlich so, dass dein Körper auch an anderer Stelle Progesteron produziert. Vielleicht nicht in dem Umfang, wie dein Eierstock bzw. Gelbkörper das getan hat, aber du hast noch Progesteron zur Verfügung. Allerdings ist die Progesteronbildung wiederrum von vielen Faktoren abhängig.

In der aktuellen Kurzfolge erfährst du WER noch Progesteron in deinem Körper bildet und worauf du besonders in der Menopause und danach achten solltest. Ich freue mich auf dich.

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!“

Herzlichst deine Alex

 Shownotes:

Alle Infos meinem dreiteiligen Workshop „Wechselhaft statt heiter“ findest du hier. Du kannst dich jetzt schon auf der Warteliste anmelden und vom attraktiven Early-Bird-Preis profitieren, den nur die Frauen auf dieser Warteliste bekommen.

Hier findest du mich auch:

Mein Instagram: https://www.instagram.com/raus_aus_dem_hormonchaos/

Meine E-Mailadresse post@alexbroll.com solltest du besondere Themenwünsche habe oder einfach mal gerne ins Interview kommen wollen.

Schon den Hormonchaos-Selbsttest gemacht?

Wenn nicht, solltest du die Gelegenheit nutzen.

Mach den Hormonchaos-Selbsttest.

Ausdrucken, ankreuzen und auswerten. Fertig. (Hinweis: Test ist nicht online ausfüllbar!)

Zusätzlich erhältst du 14-tägig meinen Newsletter mit hilfreichen Tipps und hin und wieder einem Angebot. Du kannst dich JEDERZEIT SELBST abmelden.