Weihnachtszeit – Besinnliche Zeit?

„Gott sei Dank – ich bin nicht die Einzige!“, die das mit der Besinnlichkeit rund um die Weihnachtszeit nicht hinbekommt. Mit ich, meine ich mich selbst, aber auch zahlreiche Klientinnen im Hormoncoaching, die ordentlich im Weihnachtsstress stecken.

Besinnlichkeit bleibt mit all den Terminen zum Feiern, sich treffen und, und, und, doch auf der Strecke.

Stress verschlimmert das Hormonchaos

Nicht selten bringt das Weihnachtschaos das Hormonchaos wieder auf Hochtouren. Der Zyklus macht sein eigenes Ding – zu kurz, zu lang, zu stark oder mit starken Schmerzen. Stress verschlimmert ALLES. Auch unser Empfinden. Wir sind negativer gestimmt. Wir nehmen Symptome noch schneller und meist negativer wahr.

Rückschau auf die GUTEN Sachen halten

Eine Übung, die ich meinen Klientinnen und mir in der Weihnachtszeit „verschreibe“ ist der Rückblick auf das vergangene Jahr – kurz vor dem neuen Jahr. Es schadet niemals zurückzuschauen auf all die Dinge, die sich in letzten Jahr positiv verändert haben.

Vielleicht war es nicht das Hormonchaos, aber möglicherweise war es die Arbeitsstelle, der Umzug oder die Partnerschaft, die sich positiv entwickelt hat und worauf du verdammt stolz sein kannst.

Komm, lass uns gemeinsam zurückblicken auf das vergangene Jahr, um positiv und bewusst in ein neues Jahr zu starten. Denn im kommenden Jahr soll es endlich auch eine positive Veränderung im Hormonchaos geben.

Mehr dazu hörst du in der neuesten Podcastfolge.

 

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!“

@deineAlex

Shownotes:

 Den Hormonfragebogen findest du auf www.alexbroll.com

Deine kostenlose Hormon-Sprechstunde bei mir kannst du direkt unter www.alexbroll.com/sprechstunde/ buchen. Wir gehen zusammen deine Symptome durch und wir überlegen, ob deine Hormone gerade im Ungleichgewicht sind und was du dann tun kannst.

Und wenn du den Podcast bewerten magst, kannst du das hier tun: https://alexbroll.com/podcast-auf-itunes-bewerten/

Deine gratis Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.