Die Wechseljahre erleben

„Wieso, weshalb warum“? Als Gela Löhr selbst (relativ früh für ihren Geschmack) in die Wechseljahre kam, hatte sie keine Ahnung, was die Wechseljahre wirklich waren. Sie war neugierig, wollte verstehen, was mit dem Körper (und Geist) passiert.

Und fand – Nichts! Es gab einfach keine gute und vor allem positive Quelle, die über die Wechseljahre informierte.

Von A(lter) bis Z(ipperlein)

Da Gela nichts (wirklich) Gutes zum Thema Wechseljahre gefunden hatte, begann sie selbst darüber zu schreiben. Zunächst als Blog, wurde Lemondays schnell zu einem Online-Magazin. In dem frau heute von Themen über das Alter bis zu den üblichen Zipperlein ganz viele wichtige Informationen und Beiträge rund um die Wechseljahre findet.

Die Veränderung verstehen und annehmen

Die Wechseljahre sind immer noch ein Tabuthema. Frau spricht nicht oder kaum darüber. Und das ist möglicherweise der falsche Weg, denn bisher musste noch jede Frau in ihren Vierzigern oder Fünfzigern da durch.

Die Jahre, wenn sich die Menstruationsblutung langsam verabschiedet und damit die Fruchtbarkeit der Frau irgendwann ein Ende hat, ist nämlich genau das NICHT – das Ende. Es ist ein Veränderungsprozess, den Frau durchläuft und durchlebt.

Diese Veränderungsprozess zu verstehen und anzunehmen, darum geht es bei Lemondays.

Gela Löhr hat viel zu sagen, zu den Wechseljahren. Es lohnt sich, reinzhören in die die aktuelle Podcastfolge und in ihr Online-Magazin „Lemondays“.

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!“

@deineAlex

Shownotes:

 

Das Online-Magazin für die Wechseljahre findest du auf www.lemondays.de. Schau auf jeden Fall vorbei, wenn du mehr zu dieser spannenden Phase deines Lebens erfahren willst.

Und diese tolle Video-Reihe von Lemondays und Menoelle findest du auf Youtube.

___________________________________________________

Den Hormonfragebogen findest du auf www.alexbroll.com

Deine kostenlose Hormon-Sprechstunde bei mir kannst du direkt unter www.alexbroll.com/sprechstunde/ buchen. Wir gehen zusammen deine Symptome durch und wir überlegen, ob deine Hormone gerade im Ungleichgewicht sind und was du dann tun kannst.

Und wenn du den Podcast bewerten magst, kannst du das hier tun: https://alexbroll.com/podcast-auf-itunes-bewerten/

Deine gratis Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.