Keine Lust auf Sex! Was steckt dahinter?

Es gibt viele Gründe, warum Frau UND Mann keine Lust mehr auf Sex haben. Von den körperlichen Ursachen mal abgesehen (die nicht so bleiben müssen!), gibt es natürlich auch Momente und Situationen im Leben, wo sexuelle Leidenschaft und Intimität nicht im Vordergrund stehen. Wenn die Partnerschaft gerade schwierig ist oder der Alltagsstress keinen Raum für Entspannung und Ruhe zulässt, ist auch das sexuelle Verlangen niedrig.

Veränderte Bedürfnisse beeinflussen ebenfalls deine Lust

Menschen verändern sich stetig. Wir altern, wir lernen und wachsen mit all den Herausforderungen unserers Lebens. Im Teenanger- und jungen Erwachsenenalter haben wir uns vermutlich sexuell ganz anders ausgelebt, als mit 40 oder auch mit 60.

Verändern wir uns, verändern sich in der Regel auch unsere Bedürfnisse und das kann natürlich auch das Sexleben betreffen.

3 Tipps, wie du deine sexuelle Leidenschaft und Intimität wiederbeleben kannst

Libidomangel, keine Lust auf Sex, muss nicht für immer und ewig, ein Problem sein. Natürlich kannst du auch aktiv daran MIT deinem Partner daran arbeiten, euer Sexleben wiederzubeleben. Das Wichtigste dabei – Redet miteinander! Teilt euch gegenseitig eure Bedürfnisse mit.

In der aktuellen Podcastfolge habe ich dir zusammengefasst, welche verschiedenen Ursachen dein Libidomangel haben kann, sondern geben dir auch Tipps, wie du deine sexuelle Leidenschaft und Intimität wiederbeleben kannst.

Viel Spaß beim Reinhören.

In den Shownotes findest du weitere Links, zum Beispiel zum Buch von Dr. D. Scharch.

 

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!“

@deineAlex

Shownotes:

Dr. David Schnarch – Die Psychologie sexueller Leidenschaft*
*Affiliate-Link

Eine kurze PDF-Anleitung zu „Sie sagt – Er sagt“ findest du HIER.

Auch eine kurze Erklärung zur „Umarmung bis zur Entspannung“ kannst du dir als PDF downloaden.

Deine gratis Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.