„Wie sollte meine Periode sein?“

Immer wieder begegnen mir Frauen, die nicht ganz sicher sind, ob sie eine normale Periode haben. Sie haben den Verdacht, dass ihr Zyklus möglicherweise nicht optimal aufläuft, wissen aber nicht, WIE der ideale Zyklus ablaufen sollten.

Die einzelnen Zeiträume sind wichtig

Ein ganz wichtiger Punkt, wenn man sich den weiblichen Zyklus betrachten, sind die unterschiedlichen Zeiträume, in denen die einzelnen Zyklusphasen ablaufen. Grundsätzlich kennen viele Frauen die Begriffe „Follikelphase“, „Eisprung“ und „Lutealphase“, aber vielen wissen nicht, wie zeitlich unterschiedlich die einzelnen Phase ablaufen können. Es gilt nicht immer das „halbe-halbe-„Prinzip. Das heißt 1. und 2. Zyklusphase dauern gleichlang. Es gibt dabei häufig deutliche Unterschiede.

Die Reise den Eibläschens (dauert länger)

Wenn wir so wollen, geht es beim weiblichen Zyklus immer um das Eibläschen, bzw. die befruchtungsfähige Eizellen. Die ist nicht nur wichtig, wenn frau schwanger werden will, sondern hat auch eine große Bedeutung für einen gesunden Zyklus. Die Entwicklung eines solchen Eibläschen dauert nicht nur 14 Tage, sondern ganz 100 Tage (!). Das sollte jede Frau ebenfalls im Kopf haben, wenn sie ihren Zyklus beurteilt.

Hormone und ihre Aufgaben

Ein idealer Zyklus hängt von optimalen hormonellen Bedingungen ab. Ist zum Beispiel Estradiol im Überschuss, dann können die Blutungen sehr stark und sehr lange ausfallen. Fehlt Progesteron, dann hat frau möglicherweise Schmierblutungen oder sogar überhaupt keine Blutung. Ein idealer Zyklus erfordert ideale hormonelle Bedingungen.

Wie ein idealer Zyklus ablaufen sollte und was in den einzelnen Zyklusphasen passiert, erfährst du in dieser Podcastfolge.

 

„Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!“

@deineAlex

Shownotes:

  • Gute Zyklusapps

Ovy-App (dazu ist allerdings auch ein passendes Bluetooth-Thermometer sehr zu empfehlen)

MyNFP

Clue

_______

Den Hormonfragebogen findest du auf www.alexbroll.com

Deine kostenlose Hormon-Sprechstunde bei mir kannst du direkt unter www.alexbroll.com/sprechstunde/ buchen. Wir gehen zusammen deine Symptome durch und wir überlegen, ob deine Hormone gerade im Ungleichgewicht sind und was du dann tun kannst.

 

Podcast bewerten

Und wenn du den Podcast bewerten magst, kannst du das hier tun: https://alexbroll.com/podcast-auf-itunes-bewerten/

Deine gratis Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.