Die Wechseljahren oder „Pubertät 2.0“!

Wenn wir von verrücktspielenden Hormonen sprechen, dann haben wir vielleicht unsere eigene Pubertät im Kopf. Damals begannen die Pickel zu sprießen. Die Mädchen mussten sich mit ihrer ersten Regel auseinander setzen und die Jungs hatte plötzlich ein ganz tiefe Stimme.

Ist diese Zeit endlich überstanden, dann kann man sich enstpannt zurücklehnen. Bis…

 

Bis… das Chaos seinen Lauf nimmt

Frauen kommen in die Wechseljahre. Punkt. Irgendwann zwischen Anfang Vierzig und Mitte Fünfzig stellen die Eierstöcke ihre Hormonproduktion ein und viele Frauen stehen vor einer „Pubertät 2.0“.

Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Müdigkeit, Heißhunger und viele andere Beschwerden können einer Frau das Alltagsleben schwer machen.

Das wird häufig noch im Freundinnenkreis besprochen und um Hilfe gefragt.

 

Darüber spricht frau nicht

Doch eine Sache kommt meist nicht auf den Tisch. Der Frust mit der Lust. Denn wenn die Lust, also das Verlangen nach Sex in den Wechseljahren nachlässt, fühlt sich frau oft unzulänglich und schämt sich einfach nur.

 

Das hat viele verschiede Ursachen

Warum die Lust in den Wechseljahren nachlassen kann, ist von Frau zu Frau ganz verschieden. Bei der Einen sind es die Hormone und bei der Anderen ist es der Stress. Was genau die Ursachen sein können, das erzähle ich dir in der heutigen Podcastfolge und ich habe auch ein paar einfache Tipps auf Lager, damit aus dem Frust schnell wieder die Lust am Sex werden kann. Also solltest du diese Podcastfolge nicht verpassen.

Shownotes:

 

  • Diese tollen Beiträge zur Blogparade von Gela Löhr möchte ich dir gerne noch empfehlen:

Von Katja Otto mit dem Titel: Weibliche Lust ab 40: sexy, wild und sinnlich! Warum es uns so schwer fällt.

Von Samya Voßmann: Meine Yoni spricht mit mir. Voll normal! – Der steinerne Weg von der mänlichen zur weiblichen Weiblickeit

Von Petra Lehner: Sex, Lust und die Bilder im Kopf

Von Uta Ossmann: Boden weggezogen und plötzlich wieder Single?

Alle weiteren Beiträge und die von mir genannten findest du auch bei Lemondays, folge einfach diesem Link.

 

  • Und wenn du mir konkret deine Fragen zu deinen Wechseljahren oder deinem Hormonchaos stellen möchtest, dann nutze doch meine kostenlose Sprechstunde und buche deinen kostenlosen Termin mit mir auf www.alexbroll.com/sprechstunde.

Deine Gratis-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?