Mehr als ein Verdauungsorgan – Dein Darm

Na klar, wir wissen, dass wir unsere Nahrung im Darm verdauen. Dort werden die Nahrungsbestandteile klitzeklein aufgespalten und für den Körper verfügbar gemacht. Aus den Nudeln werden die Glucosebaustein, aus dem Steak werden kleinere Proteinketten oder Aminosäuren gebildet und aus der Avocado kann der Darm wichtige Fette abzweigen, die für den Körper wichtig sind. Doch dein Darm kann mehr! 75 % deines Immunsystems sitzt im Darm. Auch dein Flüssigkeitshaushalt wird dort geregelt und die lieben Hormone werden dort in Hülle und Fülle gebildet und gespeichert.

Willkommen in der Welt der Bakterien

Die Darmflora wird gebildet von Millionen von Bakterien im Dünndarm und Dickdarm, die für eine gute Verdauung sorgen. Rund zwei Kilogramm unseres Gesamtgewichts machen diese kleinen Bewohner in unserem Bauchraum aus. Und wenn diese kleinen Organismen aus dem Gleichgewicht geraten, dann spielt der Darm möglicherweise verrückt. Dann machen uns Blähungen, Verstopfungen, Durchfall, Hautprobleme, Stimmungsschwankungen und vieles, vieles mehr das Leben schwer.

Was es für einen gesunden Darm braucht

Wenn es zwickt und zwackt im Bauch. Wenn wir uns schlapp und müde fühlen. Wenn wir nur noch mit Wärmflasche auf dem Sofa liegen können, ist irgendetwas im Argen im Darm. DAS ist nicht normal. Doch was können wir tun, damit die kleinen Mitbewohner im Darm wieder normal funktionieren. Julia Gruber von Gruber Gesundheit erzählt uns im heutigen Interview, worauf es bei einer guten Darmgesundheit ankommt. Wir unterhalten uns über das Zusammenwirken von Darm und Hormonstoffwechsel und warum wir oft gar nicht wissen, wie sich ein gesunder Darm wirklich anfühlt.

Das Glück liegt auch im Darm – Hast du schon mal dorthin geschaut? Wenn nicht, solltest du das heutige Interview unbedingt anhören.

Shownotes:

Julia Gruber findest du auf www.gruber-gesundheit.ch

Am 22. und 23.01.2019 bietet Julia ein Webinar mit dem Thema „5 Dinge über den Darm, die dir so niemand sagt,
und was das für deine Gesundheit bedeutet“. Das ist für dich kostenlos und du solltes unbedingt dabei sein. Klicke hier uns melde dich einfach
an.

Julias wunderbarer Kurs „Darmglück“ beginnt wieder Ende Januar. Wenn du deinen Darm wieder auf Vordermann bringen willst, dann ist Julias Kurs vielleicht genau das Richtige für dich! Schau mal, hier geht es zur Warteliste!

Deine kostenlose Sprechstunde bei mir kannst du direkt unter www.alexbroll.com/sprechstunde buchen. Wir gehen zusammen deine Symptome durch und wir überlegen, ob deine Hormone gerade im Ungleichgewicht sind und was du dann tun kannst.

Den Hormonfragebogen findest du auf www.alexbroll.com.

Deine Gratis- Hormon-Sprechstunde

Du möchtest mehr über das Thema „weibliche Hormone und wie sie deinen Stoffwechsel beeinflussen“ erfahren? Ich biete dir kostenlose Intensiv-Gespräche an. In meiner Erfahrungen hilft es ungemein, wenn die eigenen Gedanken zu dem Thema Hormone oder auch körperliche Veränderung und Zufriedenheit mit dem Körper einfach mal formuliert werden. Wenn du die Gelegenheit bekommst, deine Sorgen und Nöte auszusprechen und dich zu sortieren.

In unserem Gespräch bekommst genau dazu Gelegenheit. Und du bekommst von mir eine Zusammenfassung und erste Impulse in welche Richtung du vielleicht etwas für dich tun kannst. Ich verspreche dir, selbst wenn wir entscheiden, dass wir nicht zusammenarbeiten werden, hast du mehr Klarheit als vor unserem Gespräch. Und ich bekomme von dir auch ein Geschenk. Deine Sicht auf deinen Körper und deine Fragen. Das ist mir ganz wichtig, denn so kann ich noch gezielter auf die Frage im Podcast und meinen Gruppenprogrammen eingehen.

Wenn du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen willst, dann reserviere dir gleich einen Termin hier.