Mehr Glaube an sich selbst!

„Dear Miss K…..,

du bist heute mit Wut im Bauch in die Schule gefahren. Mit Wut im Bauch über dich selbst!

Vielleicht warst du auch gar nicht wütend, sondern einfach nur traurig und enttäuscht von dir?

Da kamst heute morgen ohne Pulli in die Küche – du wolltest ihn dir von der Wäscheleine holen und mein Herz ging auf. Denn ich sehe dich gerne an – meine wunderschöne Tochter!

 

Du bist einmalig!

Ich habe dir gesagt, wie schön du bist!

Und du hast geantwortet, wie hässlich du dich findest und wie sehr du dir wünscht anders auszusehen!

Du fühlst dich nicht wohl in deiner Haut. Du sagst, du wärest glücklicher, wenn du dich verändern würdest

Ich sehe dich an und sehe eine wunderschöne junge Frau – meine Tochter!

Ich sehe dich an und sehe dabei auch mich und meine Selbstzweifel!

Du hältst mir gerade, im richtigen Augenblick, den Spiegel vor!

Denn die Worte, die ich für dich habe, die die Wahrheit sagen und die von Herzen kommen, erreiche ich auch mich und meine Wut!

Der einseitige Blick

Du blickst in den Spiegel und siehst ein junges dreizehnjähriges Mädchen darin. Oft gefällt dir nicht, was du siehst.

Hier ist zu wenig und dort vielleicht zu viel. Du ziehst die Stirn in Falten und beäugst deine vermeintlichen Fehler. Du konzentrierst dich darauf und kannst gar nichts anderes mehr im Spiegel sehen.

[Tweet “ Du siehst nur, was du sehen willst. „]

 

 

Meine Kämpferin

Wenn ich dich ansehe, sehe ich dich GANZ.

Ich sehe dein vermeintliches Zu-Wenig und dein Zu-viel und kenne dazu eine Geschichte.

Vielleicht die, als du so schrecklich krank warst und eine Woche ins Krankenhaus musstest, um dich von den Rota-Viren zu erholen.

Ich sehe die Kämpferin vor mir, die von der ersten Minute in dieser Welt wusste, was sie will.

Dein Zu-Wenig hier und Zu-viel da, ist nur ein klitzekleiner Teil von dir.

Meine Sonne

Ich sehe deine Falten auf der Stirn und wünsche mir für dich mehr Leichtigkeit im Leben.

Denn Lachen kannst du gut!

Du steckst an mit deinem Lachen und kannst aus eisigen Situationen damit die Schärfe nehmen.

Du legst die Stirn in Falten, wenn du Ungerechtigkeit um dich herum erkennst und dann wirst wieder zur Kämpferin!

Du siehst selbst das Schöne in den Menschen und stehst für sie ein! Warum nicht auf für dich?

Ich wünsche mir, dass du das Schöne in dir selbst siehst, ohne dass du dabei ein perfektes Spiegelbild brauchst!

Meine Abenteurerin

Wenn ich dich ansehen, dann sehe ich eine empfindsame und aufmerksame junge Frau.

Deine Augen sind offen und neugierig und suchen nach Abenteuer und Herausforderung.

Ich erinnere mich, wie du trotz Höhenangst und Händezittern, den mittelschweren Parcours im Kletterwald gemeistert hast und aus fünf Metern Höhe gesprungen bist.

Ich bin geplatzt vor Stolz, als du es geschafft hattest.

Du hast dich deinen Ängsten gestellt und dir selbst bewiesen, wie mutig du bist.

Wie mutig du bist, hast du in deinem bisherigen Leben schon so oft bewiesen.

Du weißt, was es heißt, ohne sich in der Landessprache verständigen zu können, neue Freunde zu finden.

Du bist meine Heldin!

Ich sehe dich GANZ! Ich sehe deine Konsequenz und Entscheidungskraft.

[Tweet „Du gibst nicht auf und weißt, wo deine Grenzen sind.“]

Du stellst Freundschaften in Frage, die dich Kraft kosten und holst noch mal das Letzte aus dir raus beim 5-Kilometer-Lauf in der dritten Klasse.

Du bist kein Fähnchen im Winde, das sich je nach Wetterlage und Meinungsbarometer des Freundeskreises mal so oder doch so entscheidet. Du weißt, was du willst!

Das alles sehe ich in dir!

Du bist meine Tochter! Du bist wundervolltoll, einzigartig, wunderschön, fröhlich, engagiert, empathisch, ehrlich, ehrgeizig, vermittelnd, neugierig, mutig, bestimmt, energievoll, kreativ, strahlend, gesund, sportlich, kritisch, hilfsbereit, außergewöhnlich, fabelhaft, intelligent, zuverlässig und lebendig.

Ich wünsche mir, dass du, wenn du in den Spiegel blickst, auch all diese Dinge siehst.

Nein, es sind keine äußerlichen Merkmale.

Es sind deine inneren Eigenschaften, die dich zu der Person machen, die deinen Körper umgeben.

Zu wenig hier und zu viel da zeigt nicht mal im Ansatz, welcher Mensch sich dahinter wirklich versteckt.

An der richtigen Stelle mehr oder weniger, ändert zwar dein Körperbild, doch wirst du dich immer noch nicht GANZ sehen.

Du bist mehr als deine Erscheinung und Problemstellen!

Ich wünsche mir, dass du, wenn du in den Spiegel blickst, dich und deine Geschichte siehst.

Ich möchte, dass du nicht vergisst, mit welcher Kraft und Stärke du deine Erfahrungen, Erlebnisse und Herausforderungen gemeistert hast.

Was glaubst du, wird passieren, wenn du dich auf die Dinge konzentrierst, die dich wirklich ausmachen?

Welche Kraft und Energie wirst du erst entwickeln, wenn die negativen Gefühle für dich selbst gehen dürfen?

Welt, zieh’ dich warm an! Dann bist du unbesiegbar!

Glaube an dich selbst

Ich weiß, du wirst eine Delle im Universum hinterlassen. An deine Kraft und Energie wird sich die Welt erinnern. Nicht an deine Kleidergröße oder dein Idealgewicht!

Winston Churchill war kein Six-Pack-Adonis und trotzdem kennen wir ihn heute noch immer!

Marylin Monroe war das Sexsymbol der 50er und 60er Jahre. Size-Zero trug sie allerdings auch nicht!

Erst kürzlich sagte Madonna während ihrer Dankesrede für den Billboard Award for Women in Music:

In life, there is no safety except selfbelieve! (Madonna, Sängerin und Feministin)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=c6Xgbh2E0NM

 

Ja, mein Schatz, Madonna hat recht.

Auf deinen Körper solltest du gut Acht geben, dich um ihn kümmern, denn er ermöglicht dir das Laufen, Hüpfen, Springen, Sitzen und Denken. Doch schneller als dir manchmal lieb ist, verändert eine Situation, ein Ereignis, deinen Körper.

Dahinter bist du aber immer noch der gleiche liebevolle und einzigartige Mensch, der in meinem Bauch herangewachsen ist.

[Tweet „Niemand kann dir deinen Glauben an dich selbst nehmen! „]

Niemand sollte es wagen (sonst komme ich ;-))!

Ich wünsche mir für dich, für mich und für jeden einzelnen Menschen in der Welt mehr Glauben an sich selbst.

Ich wünsche mir, dass ich du die wunderbaren Eigenschaften auch ohne Spiegel in dir erkennen kannst und dich freimachst von Idealbildern und –vorstellungen!

Dear Miss K….., du bist einmalig!“


Friendly Reminder

Dieser Brief ist eine Liebeserklärung, nicht nur an meine wundervolle Tochter, sondern auch an alle Frauen und Mütter, die mit Wut, Traurigkeit und Enttäuschung über sich selbst durch die Welt gehen.

Dieser Brief ist ein friendly reminder an mich und meine Selbstzweifel.

Wer mich heute, im Vergleich zu vor drei Jahren, genauer betrachtet, kann sehen, ich habe wieder zugenommen.

Mein Körperfett-Anteil liegt nicht mehr unter der 20%-Marke.

Was hat sich verändert?

Alles und nichts!

In den vergangenen drei Jahren habe ich unter der Woche alleine das Familien- und Businessleben gemanaged.

Mehr Alltagsaufgaben und Termine haben meine Prioritäten verschoben. Anders als noch vor drei Jahren galt mein Fokus nicht mehr nur meiner eigenen Fitness und Gesundheit. Alles ist anders, als noch vor drei Jahren.

Bin ich mit mehr Gewicht und Körperfett weniger energievoll oder fit?

Nein!

Ich fühle mich fitter und gesünder denn je. Ich treibe fast täglich Sport und kann darauf immer noch nicht verzichten!

Nichts ist anders als noch vor drei Jahren.

Nur meine Hülle hat sich wieder ein wenig verändert!

Stört mich das? Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, nein! Manchmal stört mich das! Doch immer schneller und bewusster erwische ich mich bei diesen Gedanken und rufe innerlich STOP!

Selbstzweifel sind meine eigene Entscheidung. Ich kann mich aktiv dagegen entscheiden!

Ich wünsche mir für meine Tochter, für mich und für uns Alle mehr AKTIVES DAGEGEN ENTSCHEIDEN und zu-sich-selbst-stehen.

Denn es ist soviel mehr hinter der Körperfassade versteckt, als wir auf den ersten Blick sehen (wollen).

Hab‘ ich recht? Was meinst du?

Werde Teil einer Bewegung

Kennst du die FB-Gruppe „Natürlich bist du schön by Alex Broll“?
Wenn wir uns in dieser Gruppe zusammenfinden, uns gegenseitig unterstützen und vorleben, wie einzigartig und wunderschön jede einzelne Frau ist, dann verändern wir die Welt.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?